Blog

  • "Was ist die Gegenwart der Gegenwartsliteratur?" – Tagungsdokumentation November 22, 2017 - Vom 09.-10. November 2017 fand unsere internationale Tagung „Was ist die Gegenwart der Gegenwartsliteratur?“ in der Goethe-Universität in Frankfurt am Main statt. Die hier aufgelisteten  Konferenzbeiträgen gibt es als Audioaufzeichnungen zum Nachhören, die wir hiermit gerne zugänglich machen. Unten finden Sie außerdem den Link zum eBook des akademischen Booksprints, der die Tagung begleitete.
  • Ein kurzes Interview mit Mark McGurl Juli 7, 2017 - Gemeinsam mit dem Institut für England- und Amerikastudien lud die Schreibszene Frankfurt am 23. Juni Mark McGurl zu einem Vortrag an die Goethe-Universität ein. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um dem Professor aus Stanford einige Fragen zu stellen über seine aktuelle Arbeit, über die Herausforderungen in der Gegenwartsliteraturforschung und über sein mittlerweile kanonisches Buch „The Program Era“.
  • Antiakademismus (Serie) April 3, 2017 - Das forschende Subjekt ist in seinen wissenschaftlichen Publikationen bekanntermaßen ein Niemand. Hinter der Abkürzung Vf. verschwinden Professorinnen, Homosexuelle, Migranten, Doktorandinnen und Arbeiterkinder gleichermaßen. Wer marschiert mit in dieser Armada aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die regelmäßig (Di-Mi-Do) durch die Universitäten und die Weltgeschichte wirbeln auf der Suche nach Fragen und Antworten?
  • Life as a Literary Ethnographer März 29, 2017 - A Weekend of Field Research at StAnza International Poetry Festival in St Andrews
  • Meinecke, "Selbst", Piratenpad, Google (Dokumentation) Dezember 7, 2016 - Am 28.11.2016 luden das Kulturamt und die Schreibszene Thomas Meinecke nach Frankfurt ein, um aus seinem neuen Roman „Selbst“ zu lesen. Dem Autor und den Moderierenden (Hanna Engelmeier und Kevin Kempke) stellten wir eine Art Medienassistentin an die Seite, deren Aktivitäten auf eine Leinwand neben der Bühne projiziert wurden. Während Thomas Meinecke vorlas, googelte Lena Vöcklinghaus Begriffe und Personen aus ...
  • Schreibszene Live: Aufführungsbericht. Oktober 26, 2016 - wir setzten 19 Schreibende an einen Schreibtisch und ließen sie je eine Stunde lang schreiben; wir setzten uns ihnen gegenüber und trugen Notizen in ein Raster ein; wir fotografierten sie, sie fotografierten uns; wir lektorierten nichts und stellten alles online. nun wird ausgewertet. ein versuch.
  • Schreibszene Live: Tim Holland Oktober 21, 2016 - 17Uhr. Arbeitsbeginn. Sitzen. Die Hacken tun weh. Heute den ganzen Tag die Absätze in die Teppichböden gestemmt.
  • Schreibszene Live: David C. Assmann Oktober 21, 2016 - Unter Zeitdruck: Kleine Poetik des Buchmessen-Newsletters
  • Schreibszene Live: Dorothea Studthoff Oktober 21, 2016 - Das eigene kleine Heim verlassen, auf Podesten wie freundlich guckend wie eine Wohnzimmerlampe in Gänseform, nebenbei neulich mit Autorin über Schwanattacken unterhalten, sie lächelte so freundlich wie glasig über meinen geäußerten, langgehegten Wunsch , einmal eine Gans im Leben zu haben  
  • Schreibszene Live: Philipp Winkler Oktober 21, 2016 -  
  • Schreibszene Live: Stefan Mesch Oktober 21, 2016 - Meine Leute, in meinem Rücken
  • Schreibszene Live: Christopher Quadt Oktober 21, 2016 - Generation Spotify. Rauschen. Stetiges Rauschen. Menschen, aber dann doch nur Parasiten. Und jetzt festgehalten im digitalen Raum. Worüber soll ich schreiben? Erst einmal Alkohol. Frankfurter Allgemeine Woche verteilt Gratis-„Promo Secco“. Wieso auch nicht? Thank God It’s Friday!
  • Schreibszene Live: Tilman Winterling Oktober 21, 2016 - jesipmvis opokf jsdfkmsdfm kmskdfm (Dies entstand, als ich so tun muss.            , als w+würde ocj scjpmschreiben, weil jemand 1 Instagramvideo von mir drehte.!)
  • Schreibszene Live: Markus Huber Oktober 21, 2016 - das schöne an bob dylan: dass er keine bücher schreibt.
  • Schreibszene Live: Fabian Thomas Oktober 20, 2016 - „Das ist ja selbstreferentiell!“ – „Hahaha“
  • Schreibszene Live: Dmitrij Gawrisch Oktober 20, 2016 - Die andere Buchmesse
  • Schreibszene Live: Max Wallenhorst Oktober 20, 2016 - STRETCHINGG BUCHMESSE  
  • Schreibszene Live: Maren Kames Oktober 20, 2016 -
  • Schreibszene live: Peggy Preciado Oktober 20, 2016 - Many years later
  • Schreibszene live: Astrid Nischkauer Oktober 20, 2016 - Über-Forderung Überforderung, das ist Buchmesse. Schreiben. Das sollte ich hier. Auch Zahntechnik gehört in die Kreativwirtschaft. Ich kann nicht alles ausblenden. Nicht alles rund um mich. Wenn ich auf unser Podium kucke. Dieses Podiumsgespräch hier, zum Beispiel.